- Anzeige -
- Anzeige -

Thermisches Spritzen - Wer hat’s erfunden?


Fachbeitrag

Autor: Dipl.-Ing. Christoph Albert
Das thermische Spritzen ist im Vergleich zur Schweißtechnik ein relativ junges Verfahren. 2009 ist es gerade einmal 100 Jahre her, dass man sich erstmals mit dem gezielten Aufbringen von Schichten durch Aufschleudern von Metallpulver beschäftigte. Die Idee dazu, so sagt man sich, stammt von dem Schweizer Max Ulrich Schoop (geboren 1870 in Frauenfeld, gestorben 1956 in Zürich). Dem Ingenieur war aufgefallen, dass Schrotkügelchen aus Blei, die auf eine Mauer auftreffen, durch „Verspratzen“ eine gut haftende Schicht erzeugen.
Seiten: 108 - 110
Ausgabe 2 (2009) Jahrgang 2 Seite 108
Ausgabe 2 (2009) Jahrgang 2 Seite 109
Ausgabe 2 (2009) Jahrgang 2 Seite 110

Dieser Artikel ist in der Ausgabe 2 (2009) erschienen.

Ausgabe 2 (2009) Jahrgang 2
Thermal Spray Bulletin
Ausgabe 2 (2009) Jahrgang 2
› mehr erfahren
Als Abonnent haben Sie die Möglichkeit einzelne Artikel oder vollständige Ausgaben als PDF-Datei herunterzuladen. Sollten Sie bereits Abonnent sein, loggen Sie sich bitte ein. Mehr Informationen zum Abonnement

Weitere Ausgaben

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -