- Anzeige -
- Anzeige -

Numerische Modellierung eines LPPS-Brenners zurphysikalischen Gasphasenabscheidung mittelsPlasmaspritzen


Wissenschaftlicher Fachbeitrag

Die physikalische Gasphasenabscheidung mittels Plasmaspritzen (PS-PVD) ist ein Plasmaspritzprozess bei dem der Ausgangswerkstoff in den Plasmabrenner eingedüst und dabei teilweise oder vollständig verdampft wird. Die Gasphase des Beschichtungswerkstoffs wird im Plasmastrahl zum Substrat befördert und bildet dabei Beschichtungen mit vertikal kolumnarer Struktur.
Seiten: 148 - 156
Ausgabe 02 (2016) Jahrgang 9 Seite 148
Ausgabe 02 (2016) Jahrgang 9 Seite 149
Ausgabe 02 (2016) Jahrgang 9 Seite 150
Ausgabe 02 (2016) Jahrgang 9 Seite 151
Ausgabe 02 (2016) Jahrgang 9 Seite 152
Ausgabe 02 (2016) Jahrgang 9 Seite 153
Ausgabe 02 (2016) Jahrgang 9 Seite 154
Ausgabe 02 (2016) Jahrgang 9 Seite 155
Ausgabe 02 (2016) Jahrgang 9 Seite 156

Dieser Artikel ist in der Ausgabe 2 (2016) erschienen.

Ausgabe 02 (2016) Jahrgang 9
Thermal Spray Bulletin
Ausgabe 02 (2016) Jahrgang 9
› mehr erfahren
Als Abonnent haben Sie die Möglichkeit einzelne Artikel oder vollständige Ausgaben als PDF-Datei herunterzuladen. Sollten Sie bereits Abonnent sein, loggen Sie sich bitte ein. Mehr Informationen zum Abonnement

Weitere Ausgaben

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -