- Anzeige -
- Anzeige -

Einfluss- und Störgrößen mit Bezug auf die Förderstabilität bei Pulverfördersystemen mit unterschiedlichen Regelungskonzepten


Fachbeitrag

Autoren: Dipl.-Ing. Tim Königstein, M. Eng. Christian Schmengler, Dr.-Ing. Andreas Wank, B. Eng. Melissa Mülln
Die präzise und stabile Förderung von Pulvern ist für das thermische Spritzen und Laserstrahl-Auftragschweißen eine Grundvoraussetzung, um hochwertige Beschichtungen bzw. Strukturen herstellen zu können. Die in der Industrie vielfach eingesetzten volumetrischen Scheibenförderer ar-beiten mit einer Drehzahlregelung. In dieser Veröffentlichung wird gezeigt, dass beim Einsatz dieses Regelungskonzepts ein höherer Vorbereitungs-aufwand einkalkuliert werden muss und nur eine limitierte Fördergenau-igkeit und -stabilität erreicht wird. Das kann zu Beeinträchtigungen der Bauteilqualität führen. Moderne, gravimetrische Pulverfördersysteme sind mit einer Waage ausgestattet, mit der nicht nur die aktuelle Förderrate bestimmt, sondern auch geregelt werden kann. Hierdurch können die Einflüsse von Störgrößen und variablen Prozesszuständen kompensiert werden, was sich in einer höheren Fördergenauigkeit und -stabilität bemerkbar macht.
Seiten: 82 - 86
Ausgabe 2 (2021) Seite 82
Ausgabe 2 (2021) Seite 83
Ausgabe 2 (2021) Seite 84
Ausgabe 2 (2021) Seite 85
Ausgabe 2 (2021) Seite 86

Dieser Artikel ist in der Ausgabe 2 (2021) erschienen.

Ausgabe 2 (2021)
Thermal Spray Bulletin
Ausgabe 2 (2021)
› mehr erfahren
Als Abonnent haben Sie die Möglichkeit einzelne Artikel oder vollständige Ausgaben als PDF-Datei herunterzuladen. Sollten Sie bereits Abonnent sein, loggen Sie sich bitte ein. Mehr Informationen zum Abonnement

Weitere Ausgaben

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -